Soundstage Network: ACOUSTIC ENERGY AE 1 Active im Test.

Soundstage Network: ACOUSTIC ENERGY AE 1 Active im Test.

Das Soundstage Network über den Acoustic Energy AE 1 Active im Test: „(…)auf Ihre Einkaufsliste, weit vorne oder ganz oben.“

Wow! SoundStage! Network hat sich mal unsere Acoustic Energy AE 1 Active näher „angehört“. Die AE 1 Active gehört oben auf die Einkaufsliste bei der Suche nach einenm klassischen Aktivlautsprecher.

Hier mal ein paar Zitate:

„Der AE1 Active ist schon länger auf meinem Radar. Meine Neugierde wurde Anfang des Jahres geweckt, als mir ein Leser aus Russland schrieb, dass er seine HiFi-Anlage verkleinern und ernsthaft in Erwägung ziehen würde, seine Zu Audio Standlautsprecher und Röhrenverstärker durch ein Paar AE1 Actives zu ersetzen.
Der AE1 Active gehört zu den am schönsten verarbeiteten Lautsprechern, die ich je gesehen habe. Mein Testgerät hatte das hochglänzende Nussbaumfurnier-Finish, das auf allen Oberflächen aufgebracht wurde. Das warme, braune Holzfurnier war glänzend und tadellos, mit einer ausgeprägten Maserung, die anmutig um die abgerundeten oberen und unteren Kanten lief. Als ich auf die Oberseite spähte, konnte ich mein gespiegeltes Gesicht sehen, das mich anstarrte.“

Höreindruck

„Während meines Hörens war ich von der Geschwindigkeit, Agilität und Transparenz der AE1 Actives begeistert. Sie schufen eine riesige Klangbühne mit unglaublich präziser Ortung der Hörbilder. Dynamik lässt sich mühelos nach oben und unten skalieren. Die Mikrodynamik war hervorragend und machte es leicht, subtile Ausdrucksnuancen in den Aufnahmen zu erkennen, die ich hörte. Und diese kleinen Lautsprecher konnten ohne oder mit wenig Ärger laut spielen und ohne überfüllt oder komprimiert zu klingen.“

Abschluss

„Ich fand den Vergleich zwischen dem AE1 Active und dem LS50 Wireless II sehr aufschlussreich. Die AE1 Actives konnten sich definitiv gegen die KEFs behaupten, die bereits einen Reviewers‘ Choice Award erhalten haben.(…)So ansprechend einsatzbereite DSP-basierte Aktivlautsprecher sind, vermute ich, dass es viele Leute gibt, die ein Paar aktiver Minimonitore bevorzugen, die sie mit dem DAC-Vorverstärker ihrer Wahl kombinieren können. Wenn Sie einer dieser Menschen sind, gehört AE1 Active von Acoustic Energy auf Ihre Einkaufsliste, weit vorne oder ganz oben.“

Zum Test!

Anhörbar und Kaufbar beim kompetenten Hifihändler in deiner Nähe!

ACOUSTIC ENERGY AE1 Active – Führen Sie einen aktiveren Lebensstil

ACOUSTIC ENERGY AE1 Active – Führen Sie einen aktiveren Lebensstil

Acoustic Energy AE 1 Active im Hörtest von Audio-T – Führen Sie einen aktiveren Lebenstil

Um einen gesunden Körper zu erhalten, sollten wir wirklich darauf abzielen, 10.000 Schritte pro Tag zu machen, deine fünf am Tag zu essen, weniger Fleisch zu essen, weniger Alkohol zu trinken und generell aktiver zu sein. Vor diesem Hintergrund dachte ich, es wäre an der Zeit, einen Aktivlautsprecher zu testen – Die Acoustic Energy AE1 . Der Aufstieg von HiFi-Geräten mit Vorverstärkerausgängen, insbesondere Streamer, macht dies zu einer überzeugenden Wahl…(….)

Fazit: Insgesamt hat Acoustic Energy mit dem AE1 eine extrem breite und räumliche Abbildung, tiefen Bass, ungedämpfte Klarheit und einen wirklich einnehmenden Klang erreicht. Also, während Sie Ihren Salat durchkauen, wissen Sie, dass Ihre Musik Fleisch hat.

Kompletter Test zum Nachlesen

Anhörbar und Kaufbar beim kompetenten Hifihändler in deiner Nähe!

Applause Award für AE 1 Active von Stereonet

Applause Award für AE 1 Active von Stereonet

Der Applause Award von Stereonet für den Aktivlautsprecher Acoustic Energy AE 1 Active

Hier ein paar Zitate und das Fazit:

„Nächstes Jahr feiert Acoustic Energy das fünfunddreißigste Jubiläum seines legendären Kompaktlautsprechers AE1. Für diejenigen von uns, die alt genug sind, um sich zu erinnern, war dieser Babylautsprecher ein sehr einflussreiches Produkt, das dazu beitrug, die Mode der achtziger Jahre für kleine Zwei-Wege-Lautsprecher zu beginnen. Es legte die Messlatte für einen großen Klang aus eineem kleinen Gehäuse. Nur wenige Konstruktionen haben den Test der Zeit auf die gleiche Weise bestanden, daher verdient es seinen Platz in der HiFi-Ruhmeshalle.“

„DAS HÖREN:
Wie klingt dieses Baby dann ganz analog wirklich aktiv? In Anbetracht des Preises ist das Ergebnis für mich atemberaubend. Der AE1 Active bietet hervorragende Klarheit, hervorragende und überraschende Dynamik und eine Bassleistung, die der Größe der Box widerspricht. Dann gibt es die Stereo-Bildgebung, die gehört werden muss, um geglaubt zu werden. Tatsächlich wird dies niemanden überraschen, der sich mit aktiven Lautsprechern auskennt, da dies jedes gut gestaltete Paar tut. Aktiver Betrieb ist eine Art Kraftmultiplikator, bei dem Sie mehr als die Summe der Teile erhalten. Mit Passiven kann man oft weniger bekommen.“

“ Das Urteil:
Der Acoustic Energy AE1 Active ist ein Baby-Kraftpaket, das einen ernsthaft erwachsenen Sound für weitaus weniger Geld bietet, als Sie erwarten würden. In der Tat würde ich sagen, dass das Preis-Leistungs-Verhältnis erstaunlich ist, da Sie nicht mehr unbedingt eine möglicherweise teure Endstufe kaufen müssen – und die dazugehörige Lautsprecherkabel. Nicht nur das, es sieht gut aus und ist auch sehr gut gemacht. Da es sich um ein puristisches, aktives Design der alten Schule handelt, haben Sie sich vor dem technologischen Fortschritt bewahrt, der „digitale“ Aktivlautsprecher mit ähnlichen Preisen zu einem frühen Zeitpunkt liefern wird, wenn einige neue Formate in einigen Jahren herauskommen müssen in. Dennoch gibt es hier nichts Altmodisches; Dieser Lautsprecher hat zeitlose Qualität und sollte jahrzehntelangen musikalischen Genuss bieten – ähnlich wie sein Namensvetter von 1987.“

Zum Stereonet Test

Anhörbar und Kaufbar beim kompetenten Hifihändler in deiner Nähe!

Tech Week Magazine über Acoustic Energy AE 1 Active „Dynamisch & Selbstbewusst“

Tech Week Magazine über Acoustic Energy AE 1 Active „Dynamisch & Selbstbewusst“

„Dynamisch & Selbstbewusst“ schreibt das Tech Week Magazine über den Aktivlautsprecher Acoustic Energy AE 1 Active

Echt unfassbar! Wieder ein sehr guter Test unseres Aktivlautsprechers Acoustic Energy AE 1 Active des Tech Week Mag.
„Ich muss sagen, dass die britischen Spezialisten, die den räumlichen Eigenschaften von Monitoren so viel Aufmerksamkeit geschenkt haben, wirklich phänomenale Ergebnisse erzielen. Das Klangbild ist detailreich und völlig homogen, egal wie entfernt Sie gerade hören. Das Bild wird sowohl im Nahfeld als auch in drei bis vier Metern Entfernung von der Front als voluminös empfunden, und die Tiefe der Bühne ist nahezu unabhängig von der Lautstärke.“
„Dementsprechend wird das musikalische Gleichgewicht als Ganzes wahrgenommen, ohne dass einzelne Instrumente oder Gruppen im Vordergrund stehen. Holz- und Messingbläser, Streicher, Schlagzeug – alles ist in völliger Harmonie, und beim Hören glauben Sie nicht einmal, dass der gesamte Reichtum des Spektrums von zwei kleinen Lautsprechern reproduziert wird.“

“ So klingen die Lautsprecher: ausgewogen, hohe Auflösung über den gesamten Bereich, dynamisch und selbstbewusst über alle Musikgenres hinweg. Klare Trennung der Instrumente, ausgezeichneter Sinn für Rhythmus, hohe Verständlichkeit bei Tonträgern mit einem reichen Klangspektrum.“

Zum Test

Anhörbar und Kaufbar beim kompetenten Hifihändler in deiner Nähe!

What Hi-fi? „6 of the best British hi-fi innovations and technologies“

What Hi-fi? „6 of the best British hi-fi innovations and technologies“

Welch eine Ehre und Überraschung. Acoustic Energy gehört zu den den „6 of the best British hi-fi innovations and technologies“- Marken der renommierten What Hi-fi? Redaktion.

Das nennen wir doch mal eine Überraschung:
What Hi-Fi? titelt „6 of the best British hi-fi innovations and technologies“ und Acoustic Energy wird mit aufgeführt. Immer innovativ, ohne Scheuklappen, für das beste klangliche Ergebnis in der jeweiligen Preisklasse.
„Mehr als 30 Jahre lang erfolgreich zu sein, ist nicht einfach, aber die Acoustic Energy AE1 Classics haben es mit Bravour gemeistert. Wenn Sie auf der Suche nach einem Set von Standlautsprechern sind, die die Audiobranche revolutionieren, würden wir Ihnen dieses Paar ans Herz legen.
Die AE1 verwenden eine für die damalige Zeit ungewöhnliche Ganzmetall-Lautsprecherbestückung, zwei nach vorne gerichtete Öffnungen und ein mit Gips ausgekleidetes Gehäuse (das nicht nur die Entstehung von stehenden Wellen im Inneren minimieren, sondern auch für zusätzliche Dämpfung sorgen soll). Das Ergebnis war eine klangliche Präsentation mit atemberaubender Dynamik, exzellentem Detailreichtum und überraschender Autorität – vorausgesetzt, Ihre Musikanlage hatte die nötige Qualität und Kraft.
Natürlich haben sie sich im Laufe der Zeit weiterentwickelt; die Version zum 20-jährigen Jubiläum 2006 hatte außen glänzendere und innen dickere Gehäuse, die aber immer noch mit Gips ausgekleidet waren – nicht alles ändert sich.
Die neueste (und ziemlich hervorragende) AE1 Active ist immer noch mit der reinen Kolben-Keramik-Aluminium-Konustechnologie ausgestattet, die wir hier feiern, jetzt in ihrer fünften Generation. Sie bietet außergewöhnliche Steifigkeit, ohne die Lautsprecher zu sehr zu beinträchtigen – und das alles begann 1987.
Bei der Markteinführung kosteten die allerersten „Mini-Monitor“-Lautsprecher AE1 von Acoustic Energy viel Geld (ca. 700 £, was in heutiger Zeit etwa 2.000 £ entspricht), aber sie erschütterten auch die Vorstellungen davon, was kleine Lautsprecher leisten können. Ein Jahr später, 1988, brachte das Unternehmen die größeren AE2 auf den Markt. Diese boten so ziemlich die gleiche Technologie, aber das Gehäuse war in jeder Richtung etwa ein Drittel größer und enthielt zwei der 9-cm-Legierungsmitteltieftöner mit drei Reflexöffnungen.
In vielerlei Hinsicht waren die AE2 besser als ihre kleineren Geschwister, unter anderem lieferten sie eine kraftvollere Bassleistung und eine größere Autorität – aber sie lebten für immer im Schatten der AE1, wahrscheinlich weil ihnen der Überraschungsfaktor der kleineren Lautsprecher fehlte.“
Früher Vorreiter mit Metall-Chassis, jetzt mit Carbon. Eine neue Ära hat begonnen.

Anhörbar und Kaufbar beim kompetenten Hifihändler in deiner Nähe!

ecoustics über Acoustic Energy AE 1 Active: „Meisterhafte Arbeit“

ecoustics über Acoustic Energy AE 1 Active: „Meisterhafte Arbeit“

Meisterhafte Arbeit titelt das Online-Hifi-Journal ecoustics über den Aktivlautsprecher Acoustic Energy AE 1 Active

Auch das noch! Ein Meisterwerk?
eCoustics Reportage „The Audiophile System Builder“
„Acoustic Energy hat mit diesen Lautsprechern, die viel zu lange unter dem Radar geflogen sind, meisterhafte Arbeit geleistet.“
„Je mehr ich ihnen zuhöre, desto mehr habe ich das Gefühl, dass ich erst begonnen habe, die Oberfläche ihrer Fähigkeiten zu kratzen, und das macht sie zur Grundlage für ein fantastisches Soundsystem auf lange Sicht.
Ich bin mir nicht sicher, ob ich 5.000 US-Dollar Vorverstärker und Quellen anschließenn würde, aber es ist ziemlich offensichtlich, dass sie sich in einem solchen Szenario niemals blamieren würden.
Es gibt eine Reihe von DACs mit eigener Lautstärkeregelung, die die Zusammenstellung eines Systems mit der Acoustic Energy AE1 vereinfachen könnten. Mytek, AudioQuest, NAD, iFi und Pro-Ject Audio Systems bieten alle Komponenten, die hier gut funktionieren würden.
Erwarten Sie in den kommenden Monaten viel über sie zu hören. „

Zum Test hier klicken!

Zum nächsten Hifihändler? Hier klicken!

Und wieder eine Empfehlung für Acoustic Energy AE 300

Und wieder eine Empfehlung für Acoustic Energy AE 300

Und wieder eine Empfehlung für Acoustic Energy! Diesmal von Tarun, dem A British Audiophile. Nachdem der Aktivlautsprecher AE 1 Active das Hifi Produkt des Jahres wurde, hat sich Tarun den Kompaktlautsprecher AE 300 angehört.

100% Acoustic Energy – Qualität. Wie immer zum fairen Preis! Das Ergebnis ist erneut eine Empfehlung! Von Tarun, dem A British Audiophile. Nachdem der Aktivlautsprecher AE 1 Active das Hifi Produkt des Jahres wurde, hat sich Tarun den Kompaktlautsprecher AE 300 angehört.

Seine Fazit: Die Stärken liegen in der Wiedergabe von Stimmen und von „Acoustics“-Musik. Soul, Blues und Jazz-Fans kommen sehr auf ihre Kosten. Sie klingen ein bisschen wie die legendären BBC LS 3/5. Wer auf der Suche nach einem audiophilen Kleinod ist mit hoher Musikalität, der wird definitiv bei diesem HifiLautsprecher fündig. Optisch modern, traditioneller Klang. Und auch in Tradition von Acoustic Energy- for the love of music.

Hier zum Videokanal von „A british audiophile“

Zum nächsten Hifihändler? Hier klicken!

A british audiophile „Product of the year“: Acoustic Energy AE 1 Active

A british audiophile „Product of the year“: Acoustic Energy AE 1 Active

Am Jahresende küren viele Hifi-Redakteure die Produkte des Jahres. Bei „a british audiophile wurde „Product of the year“: Acoustic Energy AE 1 Active

A British Audiophile meldet sich zum letzten Male 2020 und kürt in seinem Video die Produkte des Jahres.
Und, welch Überraschung, wir sind auch hier wieder mit dabei. Mit dem Aktivlautsprecher Acoustic Energy AE 1
Schaut euch das Video von Tarun an. Es sind noch viele andere Hifi-Tipps dabei.
Irgendwie schon der Hammer, was aktuell abgeht und wo wir alles „Produkt des Jahres“ geworden sind.

Tarun: „Als ich mit dem Test anfing, habe ich grade den Test zu den ATC SCM 19 beendet. Ich hörte die Acoustic Energy AE 1 Active und war fassunglos aufgrund der sehr guten Performance. Ich rief meine Frau, die ein sehr gutes Gehör hat, aus dem Nachbarraum. Sie sollte sich diesen Lautsprecher anhören, sie war ebenfalls beeindruckt.“

„Acoustic Energy AE 1 Active haben eine herausragende Klangqualität, die ich nicht mit dieser Preisklasse in Verbindung bringe.“

„Ich bin im höchsten Maße beeindruckt, was in dieser Preisklasse mit diesem Lautsprecher möglich ist“.

„Und somit wird der AE 1 Active Aktivlautsprecher Product of the year. Well done, Acoustic Energy.“

Hier zum Videokanal von „A british audiophile“

Zum nächsten Hifihändler? Hier klicken!

ecoustic „Audiophile System Builder“: Acoustic Energy AE 1 Active

ecoustic „Audiophile System Builder“: Acoustic Energy AE 1 Active

Im zweiten Kapitel widmet sich ecoutics der Acoustic Energy AE 1 Active: „Audiophile System Builder“

Kapitel Zwei: Bangers und Mash

Ich liebe britische Lautsprecher. Mein erstes Paar erbte ich 1983 als Bar Mitzvah-Geschenk. Ein tadelloses Paar Celestion Ditton 33 MK II waren bis 1993 meine Hauptlautsprecher. Sie „verschwanden“ während eines Familienumzugs von Kanada nach New York City. In den letzten Jahrzehnten waren mehrere Paare von Spendor-, Wharfedale– und KEF-Lautsprechern ein fester Bestandteil unseres Hauses. Eine Marke, die ich nie ausprobieren konnte, war Acoustic Energy; ihr Vertrieb war ziemlich lückenhaft und es ist eine großartige Nachricht für Hörer, dass sie 2020 einen wirklich soliden Vertriebspartner in Nordamerika haben.

Die Acoustic Energy AE1 sind aktive Lautsprecher mit separaten Class-AB-Leistungsverstärkern, die in jedem Gehäuse eingebaut sind. Wenn Sie auf der Suche nach aktiven, kabellosen Lautsprechern sind, sind die AE1 nichts für Sie.

Die AE1 sind schon viel zu lange unter dem Radar geflogen. Sie verblüffen mich jeden Tag aufs Neue mit ihrer außergewöhnlichen Transparenz, Detailtreue, Abbildung und dynamischen Kraft. Wenn Sie viel elektronische Musik hören, werden Sie das Ansprechverhalten und die Geschwindigkeit im unteren Bereich wirklich genießen. Dies ist kein langweiliger audiophiler Lautsprecher mit einem satten Mitteltonbereich, der keine Chuzpe hat, wenn man ihn aufdrehen will.

Das einzige Problem ist, dass die beiden Lautsprecher nicht mit einem einzigen Kabel verbunden sind; zwei separate Netzkabel und ein relativ langes Paar Verbindungskabel (unsymmetrisch oder symmetrisch) sind erforderlich, damit sie funktionieren. Außerdem gibt es nur einen Eingang und zwei separate Lautstärkeregler, die auf der Rückseite platziert wurden.

Sie sind ideal für ein Desktop-System oder auf einer Platte platziert. Stellen Sie sie auf ein Paar IsoAcoustics-Lautsprecherständer und Sie sind startklar.

Das Problem ist, die Einschränkungen bei der Quellen-/Lautstärkeregelung zu beheben.

Mit einem hochwertigen Vorverstärker wie dem Schiit Audio Lyr 3, der auch einen DAC und einen Kopfhörerverstärker enthält, ist das ganz einfach.

Wir belassen dieses System im digitalen Bereich, fügen aber den Vorverstärker hinzu, um Ihnen langfristige Flexibilität zu bieten und dem Klang ein wenig Wärme zu verleihen.

Zur kompletten Übersicht von ecoustics

Zum nächsten Hifihändler? Hier klicken!

Höreindruck Rolf H. zu Acoustic Energy AE 1 Active

Höreindruck Rolf H. zu Acoustic Energy AE 1 Active

Rolf H. zu Besuch bei Musik im Raum, Essen. Unserem Acoustic Energy Partner um die AE 1 Active zu hören. Hier ein kleiner Höreindruck:

„Die neuen Acoustic Energy Aktivlautsprecher AE 1. Als Vorstufe diente die kleinste PROJEKT , welche eigentlich nur die Lautstärke Regelung übernimmt. Die Klangfülle , den die AE1 wiedergibt , ist schlicht als sensationell zu bezeichnen.

Als ich den Hörraum von Heinz Dieter Wilmsen, MUSIK IM RAUM,ESSEN,betrat, spielten Anfangs die großen weissen Lautsprecher mit 5 Chassis. Als Wilmsen später auf die AE1 umbaute, und wir die ersten Töne der Reagae Scheibe hörten, verstummte schlagartig das Gespräch mit einem anderen Kunden. Wir schauten uns sprachlos an und unsere ersten Worte waren: “ das GIBT’S DOCH GAR NICHT“!!

Diese kleinen wunderschönen Zwerge, ließen vom ersten Augenblick keinen Zweifel aufkommen, wer hier der “ Herr im Ring “ war. Der Bass, tief, heftig, pumpend, kleinste Details hörbar, wunderschöne Klangfarben. Die nächsten Stunden war nur noch Musikhören angesagt, ohne einen Gedanken von Wiedergabemankos der AE1. Zum Ende hin, wie man auf dem Video hôren kann, spielt eine Live-Aufnahme aus dem grandiosen Frank Zappa Album “ ROXY ON ELSEWERE“. Ich habe Zappa mehrfach Live hier im Ruhrgebiet hören können, ebenfalls höre ich Zappa auf meiner grossen Anlage Zuhause… Die AE1 hat das Zeug, Zappa 1 zu 1 Live in den Hörraum hinein zu projektieren. Die Authentizität dieses erwachsenen Lautsprechers,macht sprachlos, und macht mich nachdenklich.

Aus aller meiner Musikerfahrung heraus sag ich nun, ich hab noch nie im Leben, aus einem 1000EUR teuren Lautsprecher- und weit über diese Preisklasse hinaus, eine dermaßen perfekte Wiedergabe gehört. Zusammen mit der makellosen Verarbeitung, gehört die AE1, zu den besten Lautsprechern die ich jemals hören konnte. Ich weiss, diese Aussage klingt abgedroschen, ist sie aber in DIESEM Fall nicht. Ich rate jedem, der bereit ist 5000EUR in einen Lautsprecher zu investieren zum Zwecke einer Neuanschaffung, sich vorher UNBEDINGT diese AE1 bei MUSIK IM RAUM, vorführen zu lassen. Ich wäre nur zu gern dabei, mir dann die runterfallenden Kinnladen anzusehen. Hundert prozentige Kaufempfehlung von mir.
Euer Rolf H. 👍“