AUDIO+stereoplay Test der Acoustic Energy Corinium

AUDIO+stereoplay Test der Acoustic Energy Corinium

Die Hifi-Jury der AUDIO+stereoplay Fachredaktion hat sich den Standlautsprecher von Acoustic Energy mit dem ungewöhnlichen Namen mal näher angehört:

Beim Teutates!

Wir befinden uns im Jahre 2023 n. Chr. Ganz Hifidelien hört mit kleinen, drahtlosen Lautsprechern Musik. Ganz Hifidelien? Nein! Eine mit unbeugsamen Ohren bestückte Firma hört nicht auf, Boxen wie Hinkelsteine zu bauen … von Alexander Rose-Fehling
Die audio+stereoplay stellt den neuesten Lautsprecher von Acoustic Energy vor, die „Corinium“. Dieses Modell, benannt nach der römischen Bezeichnung für die Heimatstadt Cirencester, repräsentiert das bisher teuerste und anspruchsvollste Produkt des Unternehmens.

Mit einem Paarpreis von 7.000 Euro setzt die Corinium neue Maßstäbe und zeichnet sich u.a. durch ein Hybrid-Resonance-Suppression-Composite-Gehäuse aus. Über drei Jahre entwickelt, bietet sie einen überzeugenden Klang mit neu entwickelten Hochtönern, Mitteltönern und Bässen.
Die Corinium präsentiert sich mit einem herrlich tiefen Bass, einer kraftvollen Performance und beeindruckender Verarbeitung, was eine klare Anhören-Empfehlung rechtfertigt.

FAZIT:

Die neue Top-Box von Acoustic Energy weiß zu überzeugen. Sie ist sehr gut verarbeitet, hübsch anzusehen und spielt mitreißend. Dass sie den Fokus eher auf Genuss als aufs Sezieren legt, macht sie herrlich unkompliziert.

Zum Test hier klicken!

Mehr zur Corinium (inkl. Hifihändlerliste)

Stereonet PRODUCT OF THE YEAR AWARDS 2024

Stereonet PRODUCT OF THE YEAR AWARDS 2024

Die Acoustic Energy Corinium erhielt den „Product of the Year Award 2024“ von der Stereonet-Fachjury

Hier die Laudatio:

Der Schritt nach oben, um in den Markt der erschwinglichen High-End-Lautsprecher einzusteigen, war zweifellos ein Wagnis für Acoustic Energy, das sich in letzter Zeit auf weniger teure Modelle konzentriert hat. Auf den ersten Blick ist die neue Corinium im Grunde eine aufgestockte 520er Standbox, aber bei näherem Hinsehen entdeckt man eine Vielzahl von Verbesserungen und Verfeinerungen, die die Leistung dramatisch steigern. Das Ergebnis ist ein sehr kraftvoller, aber dennoch subtiler Lautsprecher, der musikalisch sehr ansprechend und gleichzeitig sehr raffiniert ist. Ein echtes Spitzenprodukt, das zum jetzigen Zeitpunkt zu diesem Preis kaum zu schlagen ist.

Die komplette Product of the year awards 2024 Siegerliste! (Hier klicken!)

Mehr über die CORINIUM inkl. Händlerliste

5-Sterne Auszeichnung für Acoustic Energy Corinium

5-Sterne Auszeichnung für Acoustic Energy Corinium

Neues Jahr…und es startet direkt mit einem hervorragenden Test des neuen Standlautsprecher Acoustic Energy Corinium. Schnell lesen, so die Empfehlung von HiFi.nl . Warum?

Hier ein paar Auszüge aus dem Test:

„Acoustic Energy hat seine neue Corinium-Lautsprecherserie im Herbst 2023 auf den Markt gebracht, und sie erfreut sich bereits jetzt so großer Beliebtheit, dass die erste Produktionsserie komplett ausverkauft ist. Um auch uns einen guten Eindruck zu vermitteln, schlägt der Importeur vor, dass wir uns die Tournee-Demo-Exemplare anhören, während sie noch in den Niederlanden sind. Ob wir die Begeisterung teilen? Lesen Sie schnell weiter.“

Acoustic Energy Corinium

Acoustic Energy Corinium ist die erschwingliche High-End-Lautsprecherserie des britischen Herstellers, und auch die Lautsprecher, die wir dieses Mal testen, haben einen besonders britischen Touch. Wir hören uns nämlich die Limited Edition der Corinium-Serie an, die in British Racing Green Metallic ausgeführt ist. Eine wunderschöne Farbe, die einen schönen Kontrast zur schwarz eloxierten Aluminiumfront, dem mattschwarzen Sockel und den spitzen schwarzen Membranen bildet, die wie Spikes wirken.

(…)

Allzu technisch? Sofort vergessen, denn diese stattlichen Standlautsprecher sehen wirklich gut aus. Aber wie klingen diese schönen grün-schwarzen Coriniums? Wir nehmen uns Zeit und setzen uns vor sie auf das bequeme Mobiliar des komplett renovierten Hörraums bei Bender Hifi.“

Höreindrücke Acoustic Energy Corinium

„Bender Hifi hat diese Lautsprecher mit einem Atoll ST300-Verstärker und einem AN300-Netzwerkplayer betrieben – eine schöne und ausgewogene Kombination. Die Lautsprecherkabel und die Verbindungsleitungen stammen aus der Excalibur-Serie von Supra. Die Netzkabel stammen ebenfalls von Supra und sind aus der LoRad SPC-Serie. Damit überschreitet die gesamte Konfiguration mit Verkabelung nur knapp die Fünfzehntausend-Euro-Marke, aber zugegebenermaßen ist das immer noch ein ansehnliches Bündel von Euroscheinen. Natürlich kommt es auf die endgültige Leistung und das musikalische Erlebnis an, das man mit einer solchen Investition erlebt. Als Nächstes beginnen wir die Hörsitzungen mit einigen bekannten Alben aus verschiedenen Musikgenres. Hier bevorzugen wir den Online-Streaming-Dienst Qobuz. „

Gesamteindruck

„Mit den neuen Corinium-Lautsprechern hat Acoustic Energy einen wunderschön verarbeiteten Standlautsprecher vorgestellt, bei dem die limitierte Auflage in British Racing Green Metallic in Kombination mit der schwarzen Front, dem Sockel und den Chassis optisch einen stattlichen Eindruck bei uns hinterlassen. Mit dieser Corinium hat der Hersteller versucht, ein dynamischeres, lebendigeres und musikalisch mitreißenderes System zu entwickeln als alles, was er bisher gemacht hat. Dabei hat er versucht, neue Maßstäbe in Bezug auf Klangqualität, Design und Preis-Leistungs-Verhältnis zu setzen. Vorab sei verraten, dass dies dem Hersteller unserer Meinung nach cum laude gelungen ist.

Wir erlebten eine ehrliche, offene Musikwiedergabe der Titel, die wir im Hörraum von Bender Hifi abspielten. Das musikalische Bild, das dieses Set zeichnet, ist schnell, direkt und sehr präzise. Die Geschwindigkeit der Chassis sorgt nicht für eine kalte oder helle Wiedergabe, sondern bringt Gefühl in die Musik, wobei Stimmen noch realistischer wiedergegeben werden. Das tiefe Ende liefert einen schönen Schub und ist von Ruhe geprägt. Wir haben das Gefühl, dass mit ein paar weiteren Stunden Wiedergabe noch mehr Musik drin sein wird, aber was wir jetzt schon hören, verursacht uns Gänsehaut. Der Subbass könnte noch etwas tiefer sein, aber dafür brauchen alle Teile der Kette sowie die beweglichen Teile der Chassis etwas mehr Zeit. Das breite und vielschichtige Klangbild, das dieses Set erzeugt, kommt ebenfalls sehr gut zur Geltung. Es schafft eine beeindruckende Bühne, auf der Sie genau erkennen können, wo Stimmen und Instrumente ihre Position einnehmen.

Ganz zu schweigen vom Preis für die Lautsprecher selbst. Während die normale Version des Corinium für knapp siebentausend Euro pro Set erhältlich ist, liegt der Preis der Limited Edition mit tausend Euro Aufpreis minimal höher. Dieser Mehrpreis schlägt sich zwar nicht in einer höheren Klangqualität nieder, wohl aber in einem besseren Gesamterlebnis, und zumindest wir wären sofort bereit, diesen Aufpreis zu zahlen. Mit dieser Preisgestaltung setzt Acoustic Energy seine neuen Corinium-Lautsprecher an einem sehr interessanten Preispunkt an, und sie werden ein formidabler Konkurrent für die Konkurrenz in dieser Preisklasse sein.

Fazit

„Wir sehen diese Lautsprechermodelle als eine gute Wahl für anspruchsvolle Musikliebhaber, die einen Sinn für Innenausstattung und Styling haben. Die British Racing Green Limited Edition ist auch eine schöne Anschaffung für Liebhaber britischer Autos und Lifestyle. Wie schick ist es, ein Set von High-End-HiFi-Lautsprechern zu kaufen, die farblich zu Ihrem Mini Cooper, Lotus, Aston Martin, Jaguar oder Ihrem geliebten Austin Healey passen? Es ist leicht vorstellbar, dass die letztgenannte Zielgruppe der Versuchung nicht widerstehen kann, die Bankkarte nach einer einzigen Hörsitzung in der Brieftasche zu lassen. Wenn Sie auf dieses Profil passen, dann sind Sie hiermit vorgewarnt“

5-Sterne (von 5) gibt es von der Hifi-Jury obendrauf!

Zum kompletten 5-Sterne-Test (bitte hier klicken)

Mehr über die CORINIUM inkl. Händlerliste

Acoustic Energy Corinium – Die neue Audio Exzellenz?

Acoustic Energy Corinium – Die neue Audio Exzellenz?

3 Sekunden dauerte es! Tommy Blinder hat bei Garso Namai sich die Acoustic Energy Corinium angehört. Hier seine Eindrücke:

„Dieses bahnbrechende Standmodell ist bereit, Maßstäbe in puncto Leistung, Design und Gegenwert neu zu definieren.“

„Ziel war es, den dynamischsten, live klingenden und musikalisch ansprechendsten Lautsprecher in der Geschichte des Unternehmens zu entwickeln.“

„Außerdem wird betont, wie wichtig es ist, einen Lautsprecher zu entwickeln, der natürlich klingt, in häusliche Umgebungen passt und echte High-End-Qualität ohne überhöhte Preise liefert.“

„Neuer Standard:

Wir bieten Ihnen einen Einblick in die sorgfältige Handwerkskunst und Innovation hinter CORINIUM von Acoustic Energy. Und diese neueste Ergänzung der Produktpalette stellt eine harmonische Verschmelzung von modernstem Design, fortschrittlicher Technologie und der Leidenschaft für die Bereitstellung eines unvergleichlichen Audioerlebnisses dar. Außerdem setzen wir neue Maßstäbe und definieren die Zukunft der Audio-Exzellenz.“

Das Ergebnis

„Ich bin völlig beeindruckt vom schlanken und futuristischen Design der Corinium-Lautsprecher. Ihr Erscheinungsbild lässt auf den bewussten Versuch schließen, eine zeitgenössische Ästhetik auszustrahlen. Lassen Sie uns nun über das Hörerlebnis sprechen. Es dauerte nur drei Sekunden, bis ich eine bemerkenswerte Klangveränderung bemerkte. Das erste Highlight war die deutlich fesselndere und reichhaltiger Mittelton. Und die Musik umfasste ein höheres Maß an Intrigität, Kraft und Persönlichkeit. Jedes Element der musikalischen Darbietung hörte sich verbessert an, vergleichbar mit dem Gefühl, bei einem Hochleistungsmotor von sechs auf acht Zylinder aufzurüsten. Auch wenn es ungewöhnlich klingen mag, war die Transformation unbestreitbar beeindruckend. Ich kann diese Lautsprecher vorbehaltlos jedem empfehlen, der sein Audioerlebnis verbessern möchte.“

Kompletter Testbericht. (Hier klicken)

Mehr über die CORINIUM inkl. Händlerliste

Nominiert: Acoustic Energy AE 509 bei Part-Time Audiophile

Nominiert: Acoustic Energy AE 509 bei Part-Time Audiophile

Nominiert für den Best Value Award von Part-Time Audiophile: Acoustic Energy AE 509-Lautsprecher ($3.700/pr)

Der Rezensent Matthew Partrick hat diese britischen Lautsprecher für uns getestet und diese viel zu lange behalten, weil er es nicht ertragen konnte, sich von ihnen zu trennen. Es ist schon seltsam, dass Acoustic Energy ein so hochwertiges Produkt wie die AE 509 auf den Markt gebracht hat, zumal es sich dabei um dasselbe Unternehmen handelt, das vor einigen Jahrzehnten die Branche mit einem 1.500 $ teuren Paar Mini-Monitore, den AE 1, schockierte. Damals konnte man ein neues Paar LS3/5as für die Hälfte davon bekommen.

Zufälligerweise schrieb Matthew: „Wenn man andere britische Firmen für die Hälfte des Preises beschämt, muss AE etwas richtig machen.“ Wie Sie vielleicht wissen, liebe ich Brit-Fi, mit Schwerpunkt auf BBC-Designs wie dem LS3/5a und dem LS5/9 und dem BC-1. Aber die Preise sind im Laufe der Jahre erheblich gestiegen. Meine ersten britischen Lautsprecher, die Spendor S-20s, habe ich 1991 für einen Tausender gekauft. Natürlich hat sich derselbe Lautsprecher im Laufe der Jahre weiterentwickelt, aber die aktuelle Version kostet jetzt das Fünffache. Bevor ich mich an die Erzählungen meines Vaters erinnere, wie er ins Kino ging und das Mittagessen für 25 Cent kaufte, denke ich, dass britische Lautsprecher die heutigen Preise wert sind. Aber als ich die ersten Spendors kaufte, waren sie die besten Lautsprecher, die ich für diesen Preis gehört habe.

Es ist jedoch eine angenehme Überraschung, dass Acoustic Energy sich daran zu erinnern scheint, dass britische Lautsprecher einst herausragende Schallwandler und hervorragende Werte waren. Aus diesem Grund sind die Acoustic Energy AE 509 für den Best Value Award 2023 nominiert

Alle Nominierten. (Hier klicken)

Vorführbereit bei folgenden AE 500 Hifihändler (bitte drauf klicken!)

Video: Acoustic Energy AE 109² bei Lost in Hessen

Video: Acoustic Energy AE 109² bei Lost in Hessen

Was lange währt, wird… ? Ritchi hat das Video des Standlautsprecher Acoustic Energy AE 109² online.

Hier ein paar Zitate:

„…finde ich den Bass Super, ein echter Traum.“

„… dann hätte ich mich für die Acoustic Energy entschieden. (..)“

„Lange Rede, kurzer Sinn: Anhören!“

Dem schliesen wir uns an.

Die Acoustic Energy AE 109² – Ein großartiger Lautsprecher-Kleiner Preis

Zum Video

Anhörbar und Kaufbar beim kompetenten Hifihändler in deiner Nähe!

ecoustics: Hype ? um 7.499 US-$ Lautsprecher von Acoustic Energy

ecoustics: Hype ? um 7.499 US-$ Lautsprecher von Acoustic Energy

ecoustics stellt sich die Frage: „Kann dieser 7.499 US-Dollar teure Flaggschiff-Lautsprecher dem Hype gerecht werden?“ Acoustic Energy Corinium im Test.

Einleitung

„Das Konzept eines „Flaggschiff“-Lautsprechers erweckt fast sofort den Eindruck, dass der Preis dieses Produkts weit über den finanziellen Mitteln der meisten Audiophilen und Mainstream-Musikhörer liegt. Ein Spaziergang durch CAF 2023 verstärkte diese Idee, bis ich in den Raum von Fidelity Imports stolperte , in dem das brandneue Acoustic Energy Corinium ausgestellt war .

Acoustic Energy  ist seit mehr als drei Jahrzehnten Teil der britischen High-End-Lautsprecherszene; Fans der Marke schätzen seit jeher die Geschwindigkeit, Detailtreue und Klarheit ihrer Lautsprecher, und es besteht kein Zweifel, dass das Unternehmen eine Nische in der Mitte des Marktes gefunden hat. Ich habe bereits die preisgünstigen   Lautsprecher AE1  und  AE100 MK2 getestet und war von beiden äußerst beeindruckt.“

Klang

„Angetrieben von einer weiteren Soulnote-Leistungs-/Vorverstärkerkombination und dem Innuos Statement Music Server erzeugte das Acoustic Energy Corinium den besten Sound der Show.

Alle Eigenschaften des AE1 , die ich geliebt habe; Unmittelbarkeit, Detailreichtum und Geschwindigkeit wurden vom Corinium geliefert, aber der Mittelbass und darunter sind eine ganz andere Geschichte. (..)

Elektronische Musik hatte durch dieses System ein hervorragendes Tempo und eine hervorragende Präsenz; Daft Punk, Tangerine Dream, The Orb, Kraftwerk und Radiohead fesselten meine Aufmerksamkeit über 30 Minuten lang. Das ist nicht schlecht für ein beschissenes Hotelzimmer.

Die Klarheit und Auflösung im mittleren Bereich waren starke Verkaufsargumente; Der Gesang wird mit ziemlich präziser Abbildung vor den Lautsprechern positioniert und der Grad der Färbung hängt letztendlich vom Rest des Systems ab.“

Fazit

„Es ist unmöglich, eine definitive Empfehlung abzugeben, aber der Acoustic Energy Corinium wirkt wie ein sehr gut gestalteter und aufschlussreicher Lautsprecher mit hervorragender Tieftonwiedergabe.“

ecoustics stellt sich die Frage: „Kann dieser 7.499 US-Dollar teure Flaggschiff-Lautsprecher dem Hype gerecht werden?“ Antwort: „Der Corinium-Lautsprecher von Acoustic Energy hat auf der CAF 2023 nicht enttäuscht.“

Kompletter Test von ecoustics (Hier klicken!)

Mehr über die CORINIUM inkl. Händlerliste

Video: Basementfortyfive über die Acoustic Energy AE 509

Video: Basementfortyfive über die Acoustic Energy AE 509

„Die sind hier! Ohja, meine! Los geht’s“ Basementfortyfive ist im „Carbon-Fieber“. Unheilbar, wenn man einmal die Acoustic Energy AE 509 Standlautsprecher gehört hat, lässt es einen nicht mehr los. Auch Pete von Basementfortyfive nicht.

Hier ein paar Zitate:

„Danach sprechen wir über einen Sound: Sehr, sehr faszinierend“

„Wahre Schönheit“

„Perfekt verarbeitet“

„Und schon können wir Musik hören.“

„In Sachen Sound ein absolutes Schwergewicht“

„Der spielt in einer eigenen Klasse“

„Optisch ein Traumlautsprecher“

„Der Lautsprecher zaubert euch ein Lächeln ins Gesicht“

„Das ist ein fantastischer Musiklautsprecher“

Vorführbereit bei folgenden AE 500 Hifihändler (bitte drauf klicken!)

Video: Lost in Hessen mit Acoustic Energy AE 109²

Video: Lost in Hessen mit Acoustic Energy AE 109²

Viel Klang für wenig Geld? Hier die Empfehlung von Ritchie aka „Lost in Hessen“ in seinem neusten YouTube-Video: Acoustic Energy AE 109² + Cambridge Audio

Ein paar Zitate:
„Klanglich finde ich das großartig“
„Das ist ein Traum“
„Die 500er sind ein Ticken besser, aber die sind so nah dran. Unglaublich“
„Für diesen Preis der absolute Hammer“
„Stimmen: Super! Genial Großartig!“
„Wer Acoustic Energy Lautsprecher hat, gibt sie auch wieder nicht her. Verständlich.“
Schaut mal rein:

Anhörbar und Kaufbar beim kompetenten Hifihändler in deiner Nähe!

Acoustic Energy AE 509 – Reviewers Choice bei Part-Time Audiophile

Acoustic Energy AE 509 – Reviewers Choice bei Part-Time Audiophile

…und der nächste folgt sogleich. Es geht mit den sehr guten Test weiter und weiter. Diesmal von Part-Time Audiophile mit der Acoustic Energy AE 509. Und wieder gibt es eine weitere Auszeichnung: „Reviewers Choice“

Es gibt wieder mal viel zu lesen. Wir empfehlen den kompletten Test sich durchzelesen. Als adäquater Spielpartner für den Standlautsprecher hat sich die Evo 75 von Cambridge Audio immer wieder bewiesen.

Fazit

Als ich diesen Test begann, wusste ich bereits, dass ich diese Lautsprecher nach kurzen Hörproben sehr mochte. Nachdem ich sechs Monate lang mit ihnen gelebt hatte, bedauerte ich es zutiefst, sie gehen zu sehen. Ich denke, es spricht Bände über ein Produkt, wenn man sich fragt, warum man vielleicht das Zehnfache für sein Hauptsystem ausgegeben hat, wenn das Hörvergnügen finanziell so gut machbar war. Wird er meine Nachbarn – die 75 sechspfotigen Katzen des Hemingway-Hauses – mit seinen katzenfutterschmelzenden Schalldruckpegeln in die Knie zwingen? Vielleicht nicht, aber ist so etwas im großen Rahmen wirklich so wichtig?
Ich spreche vom täglichen Hörvergnügen und der Freude, die es bereitet, und nicht von einem finanziellen Wettstreit unter alten Audiophilen. Geben Sie ein Zehntel des Preises aus und seien Sie ewig glücklich. Das kann wirklich passieren, wenn Sie es zulassen und aufhören, ein weiteres Produkt zu kaufen, von dem Sie glauben, dass es Sie ins klangliche Nirwana führt. Tun Sie sich selbst einen Gefallen und probieren Sie die Acoustic Energy AE509-Lautsprecher aus, und Sie werden es nicht bereuen. So sehr zu empfehlen, dass es schwer zu beschreiben ist.
Der komplette Test! (Hier klicken)

Vorführbereit bei folgenden AE 500 Hifihändler (bitte drauf klicken!)