Soundstage Network: ACOUSTIC ENERGY AE 1 Active im Test.

Soundstage Network: ACOUSTIC ENERGY AE 1 Active im Test.

Das Soundstage Network über den Acoustic Energy AE 1 Active im Test: „(…)auf Ihre Einkaufsliste, weit vorne oder ganz oben.“

Wow! SoundStage! Network hat sich mal unsere Acoustic Energy AE 1 Active näher „angehört“. Die AE 1 Active gehört oben auf die Einkaufsliste bei der Suche nach einenm klassischen Aktivlautsprecher.

Hier mal ein paar Zitate:

„Der AE1 Active ist schon länger auf meinem Radar. Meine Neugierde wurde Anfang des Jahres geweckt, als mir ein Leser aus Russland schrieb, dass er seine HiFi-Anlage verkleinern und ernsthaft in Erwägung ziehen würde, seine Zu Audio Standlautsprecher und Röhrenverstärker durch ein Paar AE1 Actives zu ersetzen.
Der AE1 Active gehört zu den am schönsten verarbeiteten Lautsprechern, die ich je gesehen habe. Mein Testgerät hatte das hochglänzende Nussbaumfurnier-Finish, das auf allen Oberflächen aufgebracht wurde. Das warme, braune Holzfurnier war glänzend und tadellos, mit einer ausgeprägten Maserung, die anmutig um die abgerundeten oberen und unteren Kanten lief. Als ich auf die Oberseite spähte, konnte ich mein gespiegeltes Gesicht sehen, das mich anstarrte.“

Höreindruck

„Während meines Hörens war ich von der Geschwindigkeit, Agilität und Transparenz der AE1 Actives begeistert. Sie schufen eine riesige Klangbühne mit unglaublich präziser Ortung der Hörbilder. Dynamik lässt sich mühelos nach oben und unten skalieren. Die Mikrodynamik war hervorragend und machte es leicht, subtile Ausdrucksnuancen in den Aufnahmen zu erkennen, die ich hörte. Und diese kleinen Lautsprecher konnten ohne oder mit wenig Ärger laut spielen und ohne überfüllt oder komprimiert zu klingen.“

Abschluss

„Ich fand den Vergleich zwischen dem AE1 Active und dem LS50 Wireless II sehr aufschlussreich. Die AE1 Actives konnten sich definitiv gegen die KEFs behaupten, die bereits einen Reviewers‘ Choice Award erhalten haben.(…)So ansprechend einsatzbereite DSP-basierte Aktivlautsprecher sind, vermute ich, dass es viele Leute gibt, die ein Paar aktiver Minimonitore bevorzugen, die sie mit dem DAC-Vorverstärker ihrer Wahl kombinieren können. Wenn Sie einer dieser Menschen sind, gehört AE1 Active von Acoustic Energy auf Ihre Einkaufsliste, weit vorne oder ganz oben.“

Anhörbar und Kaufbar beim kompetenten Hifihändler in deiner Nähe!

ACOUSTIC ENERGY AE 520 – Audio Polen – „Kann viel und absolut konkurrenzfähig“

ACOUSTIC ENERGY AE 520 – Audio Polen – „Kann viel und absolut konkurrenzfähig“

„Kann viel und absolut konkurrenzfähig“ sagt die AUDIO aus Polen über den Standlautsprecher Acoustic Energy AE 520

Hier ein paar Zitate:

„Hinsichtlich des Potenzials des Lautsprecher liegt der Acoustic Energy AE520 vor der Konkurrenz, allerdings beschränkt er sich hier auf Treiber mit moderatem Durchmesser von 15 cm. Beim Vergleich der Herstellerangaben muss man nur aufpassen: Elac und Sonus Faber verwenden den „Standard“ Continental und geben den Gesamtdurchmesser der Lautsprecher (auf einen Zentimeter genau) genau auf 15 cm an, während AE laut Anglo -Sächsischer Brauch, gibt den Durchmesser des Diaphragmas mit Aufhängung an, also in diesem Fall 12,5 cm; und der Gesamtdurchmesser beträgt auch hier 15 cm. Damit haben die Acoustic Energy AE520 keine kleineren Lautsprecher als ihre Konkurrenten (wie die Katalogdaten vermuten lassen), sondern es gibt viel mehr davon.““Die Membranen sind ein weiteres ausdrucksstarkes Argument von AE, dank dem die Acoustic Energy AE 520 noch avantgardistischer wirkt. Dabei verzichtet AE einerseits auf seine charakteristischste Lösung – Metallmembranen – und zeigt andererseits eine ähnliche Erfindung wie Anfang der 1980er Jahre, als sie eingeführt wurde. Damals wurden Metallhochtöner recht häufig verwendet.Es war schwierig, größere Konusmembranen für die Mitteltöner herzustellen (deshalb begann die Geschichte auch mit den relativ kleinen 12-15-cm-Treibern). AE griff auf die Erfahrungen britischer Pioniere wie Ted Jordan zurück und führte Aluminiummembranen in weitere Gewässer. Erst dann schlossen sich eine Reihe weiterer, noch größerer Hersteller an.“

„Diese Art von Sound muss man mögen oder lieben, aber wenn wir uns daran gewöhnen, wird der Umstieg auf (Elac) FS407 oder (Sonus Faber) Sonetto III sowohl eine Ruhe als auch eine Enttäuschung sein – die Dynamik wird „herunterreduziert“, der Raum wird schmelzen … es wird gut, aber es ist nicht so konkurrenzfähig wie mit AE 520. Elac und Sonus können es sich leisten, weil sie noch bessere – aber teurere – Lautsprecher anbieten, während AE mit Acoustic Energy AE520 zeigen muss, was es kann. Und er kann viel. Sie müssen auch berücksichtigen, dass die Bassleistung dieser Lautsprecher sie für den Einsatz in großen Räumen prädestiniert.“

Kompletter Test hier (polnisch)

Hifihändler Deutschland:
PLZ 1
Horch und Guck Berlin
PLZ 2
Muchow hifi & records Hamburg
PLZ 3
Hifi-Stübchen Göttingen
PLZ 4
Music & More Moers
Heimkino & Sound Oberhausen
Musik im Raum Essen
Heimkinoraum Osnabrück
PLZ 6
HiFi Forum Michael Preul Saabrücken
PLZ 7
HiFi & Video Technik Gogler, Oliver Gogler e. K. Freiburg
PLZ 9
HiFi & Allegro-Hifi Wolfgang Pflug Elfershausen bei Würzburg

Hifihändler Österreich:
Wien
audioperfect
Schörfling am Attersee
Klangstudio Trauner
Innsbruck
Aktivstudio

Anhörbar und Kaufbar beim kompetenten Hifihändler in deiner Nähe!

What Hi-fi? „6 of the best British hi-fi innovations and technologies“

What Hi-fi? „6 of the best British hi-fi innovations and technologies“

Welch eine Ehre und Überraschung. Acoustic Energy gehört zu den den „6 of the best British hi-fi innovations and technologies“- Marken der renommierten What Hi-fi? Redaktion.

Das nennen wir doch mal eine Überraschung:
What Hi-Fi? titelt „6 of the best British hi-fi innovations and technologies“ und Acoustic Energy wird mit aufgeführt. Immer innovativ, ohne Scheuklappen, für das beste klangliche Ergebnis in der jeweiligen Preisklasse.
„Mehr als 30 Jahre lang erfolgreich zu sein, ist nicht einfach, aber die Acoustic Energy AE1 Classics haben es mit Bravour gemeistert. Wenn Sie auf der Suche nach einem Set von Standlautsprechern sind, die die Audiobranche revolutionieren, würden wir Ihnen dieses Paar ans Herz legen.
Die AE1 verwenden eine für die damalige Zeit ungewöhnliche Ganzmetall-Lautsprecherbestückung, zwei nach vorne gerichtete Öffnungen und ein mit Gips ausgekleidetes Gehäuse (das nicht nur die Entstehung von stehenden Wellen im Inneren minimieren, sondern auch für zusätzliche Dämpfung sorgen soll). Das Ergebnis war eine klangliche Präsentation mit atemberaubender Dynamik, exzellentem Detailreichtum und überraschender Autorität – vorausgesetzt, Ihre Musikanlage hatte die nötige Qualität und Kraft.
Natürlich haben sie sich im Laufe der Zeit weiterentwickelt; die Version zum 20-jährigen Jubiläum 2006 hatte außen glänzendere und innen dickere Gehäuse, die aber immer noch mit Gips ausgekleidet waren – nicht alles ändert sich.
Die neueste (und ziemlich hervorragende) AE1 Active ist immer noch mit der reinen Kolben-Keramik-Aluminium-Konustechnologie ausgestattet, die wir hier feiern, jetzt in ihrer fünften Generation. Sie bietet außergewöhnliche Steifigkeit, ohne die Lautsprecher zu sehr zu beinträchtigen – und das alles begann 1987.
Bei der Markteinführung kosteten die allerersten „Mini-Monitor“-Lautsprecher AE1 von Acoustic Energy viel Geld (ca. 700 £, was in heutiger Zeit etwa 2.000 £ entspricht), aber sie erschütterten auch die Vorstellungen davon, was kleine Lautsprecher leisten können. Ein Jahr später, 1988, brachte das Unternehmen die größeren AE2 auf den Markt. Diese boten so ziemlich die gleiche Technologie, aber das Gehäuse war in jeder Richtung etwa ein Drittel größer und enthielt zwei der 9-cm-Legierungsmitteltieftöner mit drei Reflexöffnungen.
In vielerlei Hinsicht waren die AE2 besser als ihre kleineren Geschwister, unter anderem lieferten sie eine kraftvollere Bassleistung und eine größere Autorität – aber sie lebten für immer im Schatten der AE1, wahrscheinlich weil ihnen der Überraschungsfaktor der kleineren Lautsprecher fehlte.“
Früher Vorreiter mit Metall-Chassis, jetzt mit Carbon. Eine neue Ära hat begonnen.

Anhörbar und Kaufbar beim kompetenten Hifihändler in deiner Nähe!

Hifilivemagazin Acoustic Energy AE 309: Gute Manieren

Hifilivemagazin Acoustic Energy AE 309: Gute Manieren

Gute Manieren attestiert das Hifilivemagazin dem Standlautsprecher Acoustic Energy AE 309

AE309 – Gute Manieren

Acoustic Energy entwickelt und fertigt seit 1987 Lautsprecher. Ihr erstes Lautsprechermodell war der legendäre AE1-Monitor, der zahlreiche Auszeichnungen erhielt und so hohe Qualitätsstandards erreichte, dass er zum Monitor-Maßstab für viele Aufnahmestudios wurde.Dieser glühende Erfolg ermöglichte es ihnen, sich in einem Markt zu wettbewerbsfähig zu positionieren, budgetfreundliches HiFi, und sich bei anderen Modellen in ihrem Portfolio einen soliden Ruf aufzubauen. Wie es zahlreichen britischen HiFi-Unternehmen passiert ist, fiel auch Acoustic Energy, im Folgenden: AE, in das Fadenkreuz von Investoren, die 1994 Kapital injizierten und die kleine nationale Fabrik in ein multinationales Unternehmen verwandelten. Daher konzentrierten sie ihre Marktlinie auf Einstiegslautsprecher und Produkte wie Bluetooth-Lautsprecher und Wi-Fi-Internetradios. Damals zogen sie von London in eine größere Einrichtung in der Stadt Cirencester in Cotswold, wo sie bis heute sind.

Zum Glück für das Unternehmen wurde es – wie andere britische Marken auch – wieder von britischen Händen und Talenten zurück erworben. So wurde es 2017 seit mehr als zwei Jahrzehnten unter Namen des englischen Unternehmens geführt. Das 34-jährige Bestehen ermöglichte es auch, viel Erfahrung zu sammeln und sogar wieder auf den Schirm zu kommen, viele Ohren zu öffnen und warum nicht im Vorbeigehen einen Mund zu schließen und all dies „aus Liebe zur Musik“. (for the love of music) Fazit: Zu diesem Preis und dem Sound, den sie bieten, ein mehr als angemessener Gegenwert. Wenn Sie die Gelegenheit haben, zögern Sie nicht, ihnen zuzuhören. Wenn Sie können, erhalten Sie die Version in echtem Walnussfurnier. Ein Finish, das sie nicht nur für die Ohren, sondern auch für die Augen erfreut.

Zum Test hier klicken!

Zum nächsten Hifihändler? Hier klicken!

ecoustic „Audiophile System Builder“: Acoustic Energy AE 1 Active

ecoustic „Audiophile System Builder“: Acoustic Energy AE 1 Active

Im zweiten Kapitel widmet sich ecoutics der Acoustic Energy AE 1 Active: „Audiophile System Builder“

Kapitel Zwei: Bangers und Mash

Ich liebe britische Lautsprecher. Mein erstes Paar erbte ich 1983 als Bar Mitzvah-Geschenk. Ein tadelloses Paar Celestion Ditton 33 MK II waren bis 1993 meine Hauptlautsprecher. Sie „verschwanden“ während eines Familienumzugs von Kanada nach New York City. In den letzten Jahrzehnten waren mehrere Paare von Spendor-, Wharfedale– und KEF-Lautsprechern ein fester Bestandteil unseres Hauses. Eine Marke, die ich nie ausprobieren konnte, war Acoustic Energy; ihr Vertrieb war ziemlich lückenhaft und es ist eine großartige Nachricht für Hörer, dass sie 2020 einen wirklich soliden Vertriebspartner in Nordamerika haben.

Die Acoustic Energy AE1 sind aktive Lautsprecher mit separaten Class-AB-Leistungsverstärkern, die in jedem Gehäuse eingebaut sind. Wenn Sie auf der Suche nach aktiven, kabellosen Lautsprechern sind, sind die AE1 nichts für Sie.

Die AE1 sind schon viel zu lange unter dem Radar geflogen. Sie verblüffen mich jeden Tag aufs Neue mit ihrer außergewöhnlichen Transparenz, Detailtreue, Abbildung und dynamischen Kraft. Wenn Sie viel elektronische Musik hören, werden Sie das Ansprechverhalten und die Geschwindigkeit im unteren Bereich wirklich genießen. Dies ist kein langweiliger audiophiler Lautsprecher mit einem satten Mitteltonbereich, der keine Chuzpe hat, wenn man ihn aufdrehen will.

Das einzige Problem ist, dass die beiden Lautsprecher nicht mit einem einzigen Kabel verbunden sind; zwei separate Netzkabel und ein relativ langes Paar Verbindungskabel (unsymmetrisch oder symmetrisch) sind erforderlich, damit sie funktionieren. Außerdem gibt es nur einen Eingang und zwei separate Lautstärkeregler, die auf der Rückseite platziert wurden.

Sie sind ideal für ein Desktop-System oder auf einer Platte platziert. Stellen Sie sie auf ein Paar IsoAcoustics-Lautsprecherständer und Sie sind startklar.

Das Problem ist, die Einschränkungen bei der Quellen-/Lautstärkeregelung zu beheben.

Mit einem hochwertigen Vorverstärker wie dem Schiit Audio Lyr 3, der auch einen DAC und einen Kopfhörerverstärker enthält, ist das ganz einfach.

Wir belassen dieses System im digitalen Bereich, fügen aber den Vorverstärker hinzu, um Ihnen langfristige Flexibilität zu bieten und dem Klang ein wenig Wärme zu verleihen.

Zur kompletten Übersicht von ecoustics

Zum nächsten Hifihändler? Hier klicken!

Black Friday ?

Black Friday ?

Jedes Jahr werden wir gefragt: Macht ihr mit beim Black Friday?

Ist es nicht Nonsens nur an einem Tag oder in einer Woche „sein“ Schnäppchen zu machen? Acoustic Energy möchte an jedem Tag im Jahr seine Kunden mit einem fairen Preis / Gegenwert glücklich machen. Dies zu allen Tagen.

Lautsprecher bzw. Hifi-Komponenten auszuwählen ist zeitaufwendig und eigentlich keine Sache für einen „Warenkorb“. Ob online oder offline. Nehmen sich Zeit, egal ob Sommer, Frühjahr, Herbst oder Winter. Schauen sie bei einem Hifihändler in ihrer Nähe vorbei und lassen sich mit Kompetenz beraten. Damit sie viele Jahre, Jahrzehnte Freude an ihrer Equipment haben.

Gönnen Sie sich was! Unsere Partner im Fachhandel stehen gerne zur Verfügung.

Acoustic Energy Lautsprecher gibt es nur im inhabergeführten Fachheinzelhandel und ist mit seinen vielen weltweiten Auszeichnungen, Empfehlungen und Testsiegen eine sehr gute Wahl auf de Wunschzettel zu stehen.

Unser Tipp für jeden der antizyklich denkt: Während des Black Friday den Fachhandel aufsuchen.

Zum nächsten Hifihändler geht es hier lang!

Empfehlung – ACOUSTIC ENERGY AE 520 in der Hi-Fi Choice

Empfehlung – ACOUSTIC ENERGY AE 520 in der Hi-Fi Choice

Outstanding! (Zu deutsch: Hervorragend)

In der britischen Hi-fi Choice wurde das neue Flaggschiff-Modell AE 520 von Acoustic Energy getestet. Und direkt zur Empfehlung mit Outstanding-Prädikat.

Eine wesentliche Verbesserung gegenüber der AE509 ist der Detailreichtum, der herauskommt. Man kann hinter den dominierenden Instrumenten besser hören, um zu erfassen, was im hinteren Teil der Tonmischung passiert.

Pro: Klanglich satter, räumlicher und hochmusikalischer Klang
Kontra: Braucht ein gutes, kraftvolles Front-End als Partner
Kurz gesagt: Ein großartiges neues Flaggschiff – Angebot von AE

Fazit: Im Großen und Ganzen handelt es sich hier also um einen höchst beeindruckenden neuen Flaggschiff Standlautsprecher. Es ist ein ausgezeichneter Allrounder ohne offensichtliche Nachteile und mit einer Menge, auf die man stolz sein kann. Die einzige Einschränkung, die es zu machen gilt, ist, dass er nicht ganz so „charaktervoll“ ist wie sein kleinerer Bruder AE509, der eine kindliche Begeisterung für alles hat, was er spielt. Der AE520 ist ausgereifter; er ist transparenter und weniger aufdringlich, sagt Ihnen, was auf der Aufnahme zu hören ist, anstatt sie einfach nur gut
klingen zu lassen. Mit anderen Worten, Sie brauchen anständiges Hifi-Equipment, um wirklich das Beste aus ihm herauszuholen. Wenn Sie entsprechend ausgestattet sind, wird es Ihnen schwerfallen, die AE 520 nicht zu lieben.

Hifihändler Deutschland:
PLZ 2
Muchow hifi & records Hamburg
PLZ 3
Hifi-Stübchen Göttingen
PLZ 4
Music & More Moers
Heimkino & Sound Oberhausen
Heimkinoraum Osnabrück
PLZ 6
HiFi Forum Michael Preul Saabrücken
PLZ 7
HiFi & Video Technik Gogler, Oliver Gogler e. K. Freiburg
PLZ 9
HiFi & Allegro-Hifi Wolfgang Pflug Elfershausen bei Würzburg

Hifihändler Österreich:
Wien
audioperfect
Schörfling am Attersee
Klangstudio Trauner
Innsbruck
Aktivstudio

Megatest: Kompaktboxen von Pursuit Perfect System. Excellent!

Megatest: Kompaktboxen von Pursuit Perfect System. Excellent!

In einem Megatest von Pursuit Perfect System sind 9 verschiedene Kompaktlautsprecher angetreten. Mit dabei Acoustic Energy AE 300. Excellent.

Pursuit Perfect System, Youtuber-Kanal, testet viele Audio- und Hifikomponenten. Diesmal mit dabei, 9 verschiedene Kompaktlautsprecher:

Wharfedale EVO 4.2 , Bowers & Wilkins 606 3. Cabasse Antigua MC 170, Fyne Audio F500, SVS Prime Bookshelf, Q Acoustics 3030i, Acoustic Energy AE300, Klipsch RP600M, Focal Chora 806

Hier der Einzeltest im Video, der zum „Excellent“-Urteil führt:

Hier geht es zur „Sound Demo“:

Mehr Videos von Pursuit Perfect System

Zum nächsten Hifihändler? Hier klicken!

Messenachlese Bristol Hi-Fi Show 2020 von stereonet

Messenachlese Bristol Hi-Fi Show 2020 von stereonet

Jay von stereonet hat für seine Messenachlese Acoustic Energy auf der Bristol Hi-Fi Show 2020 einen Besuch abgestattet.

„Ein Raum voller britischem Stolz war der Vorführraum von Acoustic Energy. AE spielte die wunderschön gefertigten mittelgroßen Standlautsprecher AE509, die mit 2.300 Pfund/ (2.600 Euro/ 2.990 US-$) zu Buche stehen. Sie verfügen sicherlich über die bekannte Geschwindigkeit und Kontrolle von AE, sind aber auch in der Lage, mehr Bässe zu spielen, als man von einem so kompakten Gerät erwarten würde. Zusammen mit diesem Bass und dem schön gewichteten Mittelton erhält man auch eine Menge an Hochton-Information“ schreibt Jay.

Der komplette Showbericht hier.

Anhörbar und Kaufbar beim kompetenten Hifihändler in deiner Nähe!

Vorführbereit bei folgenden Hifihändler:
Deutschland:
PLZ 0
Raum & Klang Chemnitz
Audio Atelier Zahna
PLZ 1
Horch und Guck Berlin Hifi Outlet
PLZ 2
Mainstreet Audio Oldenburg
Muchow hifi & records Hamburg
akustik art
Highend Studio Bremen
PLZ 3
Raumklang in Hameln
Hifi-Stübchen Göttingen
FIRST CLASS HIFI Wolfsburg
PLZ 4
Music & More Moers High End HiFi und Vinyl
MR Hifi Heiligenhaus
Musik im Raum Essen
Heimkino & Sound
PLZ 5
Musictrade Wesseling
PLZ 6
HiFi Forum Michael Preul
hifibelzer – Saarlouis
Authentic Sound Worms
Minimot in Kaiserslautern
PLZ 7
Hörkultur Offenburg
HiFi & Video Technik Gogler, Oliver Gogler e. K. Freiburg
PLZ 8
HiFi Studio Schwarzbauer
Heinzler Hifi ideal Schwabmühlhausen
PLZ 9
FTS Ansbach
HiFi & Allegro-Hifi Wolfgang Pflug Elfershausen bei Würzburg
MückO-Ton Lautertal bei Coburg
Weichlein-Electronic Burgebrach
Radio Heger in Möhrendorf

Hifihändler Österreich:
Wien
Wiener LP Café
audioperfect
Schörfling am Attersee
Klangstudio Trauner
Innsbruck
Aktivstudio

ACOUSTIC ENERGY AE309 – Audio Polen – „Die mögliche Entdeckung“

ACOUSTIC ENERGY AE309 – Audio Polen – „Die mögliche Entdeckung“

Die renommierte Hifi-Online-Redaktion von Audio in Polen hat den Standlautsprecher Acoustic Energy AE 309 als „Die mögliche Entdeckung“ vielen Hifi und Musik-Fans ans Herz gelegt

„Unser letztes Treffen mit Acoustic Energy fand vor über 5 Jahren statt. Es war der AE305-Test, Lautsprecher zu einem ähnlichen Preis (damals) wie Acoustic Energy AE309, etwas größer, aber genauso charakteristisch für das Unternehmen: basierend auf 15 cm Tief-Mitteltöner, mit Aluminiummembranen.

Derzeit verwenden alle Acoustic Energy-Konstruktionen diese Größe im unteren bis mittleren Bereich. Nur aus der fernen Vergangenheit erinnere ich mich an das Dreiwege-AE-System mit einem größeren 20-cm-Tieftöner (AE3), aber kleinere Wandler bildeten die Basis jener Konstruktionen, die AE den größten Erfolg und die größte Anerkennung brachten.“

Die Ästhetik des AE309-Gehäuses von Acoustic Energy verbindet Minimalismus mit Raffinesse. Die ungefähr rechteckige Form hat einige abgerundete Kanten, so dass oben Verbindungen zu den Seiten und unten zu den Vorder- und Rückwänden bestehen. Es ist eine kleine Sache, aber es gefällt.

„Fazit – Klang“Dynamisch, kohärent, hart, konturiert – wie von der besten alten AE. Genaue Bässe, ausgeprägte Mitten, die die Höhen ergänzen. Kontrolle und Disziplin, die eines High-End würdig sind. “

Fazit:
„Starker, souveräner Klang, typisch für AE, der sich durch Dynamik in der gesamten getesteten Gruppe auszeichnet. Ein todsicherer Tipp für Liebhaber von AE, für andere kann es die Entdeckung sein“

Kompletter Test hier (polnisch)

Anhörbar und Kaufbar beim kompetenten Hifihändler in deiner Nähe!